Falls der Newsletter fehlerhaft dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.

» Newsletter

Ausgabe 58/16, 05. Dezember 2016, Special: eLearning-Trends 2017 - www.checkpoint-elearning.de - ISSN 1613-4710

Digitale Bildung

ELearning-Markt soll in fünf Jahren um 116 Prozent wachsen

Karlsruhe, Dezember 2016 - Die digitale Transformation nimmt in allen Bereichen Fahrt auf und so auch in der Bildung. Technische Lösungen, wie Virtual Reality, Games Engines, Mobile Technologies und Wearables drängen in kurzen Abständen auf den Markt und bieten immer neue Möglichkeiten für modernes Lernen. Für die Pressekonferenz der LEARNTEC, die vom 24. bis 26. Januar 2017 zum 25. Mal stattfindet, haben Experten eine Steigerung des Branchenumsatzes von derzeit 600 Millionen auf 1,3 Milliarden Euro bis zum Jahr 2020 ermittelt.  » MEHR

Keynote

Futurist und Analyst Elliott Masie spricht auf der LEARNTEC

Elliott MasieKarlsruhe, Dezember 2016 – Am Dienstag, 24. Januar 2017, hält der weltweit anerkannte Futurist, Analyst und Speaker Elliott Masie seine Keynote "Learning Trends, Shifts & Disrupters!" auf der LEARNTEC 2017. Wenn er mit seinen Visionen Recht behält, stehen wir bald ganz selbstverständlich auf digitaler Ebene weltweit mit genau den richtigen Ansprechpartnern in Kontakt, die uns bei Problemen unterstützen können. Im folgenden Interview erklärt Masie unter anderem, wie intelligente Maschinen den Wissensbedarf jeder Person exakt ermitteln und aus Tausenden von Dokumenten genau den richtigen Content bereitstellen können.

  » MEHR

Wegweisend

10 spannende Technologie-Trends im eLearning

Leipzig, Dezember 2016 - Auch im eLearning dreht sich die Welt jeden Tag ein Stückchen weiter und bringt neue technologische Entwicklungen und Trends hervor. Damit Interessierte nicht den Überblick verlieren, stellt der eLearning-Dienstleister lecturio seine Sicht der zehn aktuelle Technologie-Themen im eLearning vor. » MEHR

Anzeige

Anzeige

Lerntrend

Augmented Reality: Arbeit und Weiterbildung eins werden

Saarbrücken, Dezember 2016 - Das verarbeitende Gewerbe kann mit Recht als Paradebeispiel für eine Branche gelten, die derzeit deutschlandweit neue Standards im Bereich der digitalen Weiterbildung setzt. Grund dafür ist nicht zuletzt die Tatsache, dass die Bundesrepublik im Bereich der Digitalisierung der Industrie im internationalen Vergleich nach wie vor einen Vorsprung besitzt, den die marktführenden Unternehmen der Branche auf keinen Fall einbüßen möchten. Hinter dem hierzulande geprägten Begriff Industrie 4.0 stecken nicht zuletzt Unternehmen wie Bosch oder ZEISS, die mit der vergleichsweise frühen Einführung digitaler Technologien Pionniere auf ihrem Gebiet sind.  » MEHR

Kooperation

70% der Start-ups wünschen sich mehr Matching mit KMU

Berlin, Dezember 2016 - Flexibilität, Innovationskraft und Risikobereitschaft – das sind nur drei der vielen Merkmale, die Start-ups auszeichnen. Die jungen Unternehmen verkörpern darüber hinaus eine Kultur des Ausprobierens, Scheiterns und wieder Aufstehens. Das alles sind Eigenschaften, die die Entwicklung innovativer Produkte oder Dienstleistungen enorm fördern, und das wiederum macht Start-ups so interessant für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). » MEHR

VIONA®

Weiterbildung 4.0: digital und doch real

Buxtehude, Dezember 2016 - Früher war nicht alles besser, aber vieles beständiger: Man machte eine Lehre oder ein Studium, und das reichte oft für ein ganzes Berufsleben. Im Zeitalter der Digitalisierung sieht das schon ganz anders aus. Denn der stetige Wandel verändert immer wieder Berufsbilder und Tätigkeitsprofile. Die "Zusammenarbeit" mit immer autonomer agierenden Maschinen und Systemen etwa bringt große Vorteile, stellt die Menschen aber auch vor neue Herausforderungen. Lebenslanges Lernen gilt daher als Schlüssel für langfristigen Berufserfolg. Und auch hierbei hält die Digitalisierung längst Einzug: Virtuelle Lernplattformen bilden die Grundlage für eine "Weiterbildung 4.0", die der "Industrie 4.0" Rechnung trägt. » MEHR

Anzeige

mmb-Institut

Themenscouting für Weiterbildungsportal wb-web

Dortmund, Dezember 2016 - Damit Nutzerinnen und Nutzer des Portals wb-web für Lehrende in der Weiterbildung schon frühzeitig über Trends, aktuelle Diskussionen und Forschungsergebnisse aus der Weiterbildungslandschaft informiert werden können, hat das mmb Institut ein Scouting-Instrument entwickelt. » MEHR

Dreiklang

Digital, agil, mobil – die Herausforderungen von morgen

Stuttgart, Dezember 2016 - Der Digital Workplace ist auf dem Vormarsch – das bezweifelt niemand mehr. Jetzt gilt es, ihn gut vorzubereiten. Mitarbeiter und Führungskräfte müssen ihre Arbeitsweise radikal verändern, da reichen klassische Tool-Schulungen kaum mehr aus. Die Know How! AG setzt bei diesem Change auf einen Dreiklang aus Sensibilisieren, formellem Lernen und Performance Support. » MEHR

Multimediakontor Hamburg

Trendthemen des Horizon Reports 2017

Hamburg, Dezember 2016 - Das Multimediakontor Hamburg macht sich seit Jahren um die deutsche Übersetzung des jährlichen Horizon Reports verdient. Ein Expertenbeirat hat die Themen für die Hochschulausgabe 2017 des NMC Horizon Report im November diesen Jahres ausgewählt. Das Team des NMC (New Media Consortium) wird den Report in den kommenden Wochen schreiben und im Februar auf dem Annual Meeting der EDUCAUSE Learning Initiative (ELI) vorstellen. Die Trends wurden jetzt schon benannt. » MEHR

Impressum
CHECK.point eLearning wird herausgegeben von der Redaktionsgemeinschaft
INFObases GmbH
Geschäftsführerin: Thea Payome
Hauptstr. 19, 10827 Berlin
info@checkpoint-elearning.de

Sie haben den Newsletter weitergeleitet bekommen, und möchten ihn regelmäßig lesen?
Hier können Sie sich für die Regulär-Ausgaben eintragen.
Wollen Sie Anzeigen schalten? Fordern Sie hier unsere Mediadaten an.
Alle Angaben wurden gewissenhaft recherchiert, sind aber ohne Gewähr.
Vervielfältigungen - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung des Herausgebers.
Haftung und Copyright
Sollten Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.