Themen

iMOVE

1. ASEAN-Deutsches Bildungsforum

Bonn, August 2017 - iMOVE und OAV laden zum 1. ASEAN-Deutschen Bildungsforum ein. Teilnehmer können Informationen über Geschäftsmöglichkeiten und erfolgreich umgesetzte Projekte in der beruflichen Bildung austauschen sowie am 18. Oktober 2017 in Frankfurt ihr persönliches Netzwerk ausbauen.

» MEHR

Auch in der Berufsausbildung: Tablet statt Tafel

Stuttgart, Januar 2017 - Digitaler Wandel benötigt qualifiziertes Personal: 68 Prozent der deutschen Mittelständler suchen laut einer Umfrage Fachkräfte, mit denen sich die Herausforderungen einer digitalisierten Wirtschaft meistern lassen. Auch das Berufsbildungspersonal muss sich auf veränderte Qualifizierungsanforderungen einstellen. Ein neues multimediales Lernangebot des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) wird Ausbilderinnen und Ausbilder dabei in Zukunft unterstützen. Entwickelt wurde es von der DEKRA Media GmbH.

» MEHR

Media Competence

"Economy 4.0 Needs Education 4.0"

Bonn (GER), January 2017 - The digitalisation of the world of work will also bring about increasing change in learning media and in company-based teaching and learning processes in initial and continuing vocational education and training. "For this reason, we should not only focus on the effects of digitalisation on company and production processes and on the resultant changes in skills requirements that arise for the employees," stresses the President of the Federal Institute for Vocational Education and Training (BIBB), Friedrich Hubert Esser."

» MORE

Ausbilderportal

Medienkompetenz von Ausbildungspersonal stärken

Digitale Medien in Betrieben - eine BestandsaufnahmeBonn, November 2016 - Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird zunehmend auch die Lernmedien sowie die betrieblichen Lehr- und Lernprozesse in der beruflichen Aus- und Weiterbildung verändern. "Wir dürfen uns daher nicht nur auf die Auswirkungen der Digitalisierung auf Betriebs- und Produktionsabläufe und sich daraus ableitende veränderte Qualifikationsanforderungen für die Beschäftigten konzentrieren", betont der Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Friedrich Hubert Esser. "Eine Wirtschaft 4.0 braucht auch eine Bildung 4.0. Wir müssen uns genauso intensiv dem Lehren und Lernen mit digitalen Medien sowie den sich verändernden technischen und medienpädagogischen Kompetenzen des Ausbildungspersonals und der Auszubildenden widmen."

» MEHR

BIBB

"Digitale Medien – analoge Wirklichkeiten"

Bonn, Mai 2016 – In Kooperation mit der EDEKA Zentrale in Hamburg führt das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) am 2. Juni 2016 die 5. BIBB-Tagung der Reihe "Digitale Medien – analoge Wirklichkeiten" durch. Im Fokus stehen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien für die Aus- und Weiterbildung in kaufmännischen Berufen.

» MEHR