Themen

KI-SIGS

SZENARIS entwickelt KI für Bewegungserkennung

Bremen, August 2020 - Im Rahmen des vom BMWi geförderten Forschungsprojekts "KI-SIGS" hat sich SZENARIS die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz vorgenommen. KI-SIGS steht für "Künstliche Intelligenz-Space für intelligente Gesundheitssysteme". Dabei stellen Partner aus Bremen, Hamburg, und Schleswig-Holstein ein KI-Ökosystem für den Gesundheitsbereich auf. 

» MEHR

Webinar-Reihe

Vom Coaching mit Avataren und den Herausforderungen digitaler HR-Arbeit

Karlsruhe, Mai 2020 - Hand aufs Herz:  Wir sind alle gemeinsam ziemlich schnell in die Digitalisierung der täglichen Arbeitsprozesse eingetaucht, aber Optimierungspotenzial gibt es reichlich. Die time4you hat ihre Online-Reihen für den Mai mit vielen Anregungen und Antworten auf drängende Aufgabenstellungen bei der Verwaltung, Organisation, Weiterbildung und Training konzipiert und freut sich auf den Austausch zwischen Teilnehmern, innovativen Firmen, Wissenschaftlern sowie IT- und Bildungsexperten.

» MEHR

3D-Modelle mit Animation

Interaktive 3D-Avatare selbst erstellen

(c) Charamel

Köln, Januar 2020 – Charamel, Experte in Sachen 3D-Echtzeitanimation und 3D-gestütztem Lernen, präsentiert den VuppetMaster – eine innovative, cloud-basierte Entwicklungsplattform für 3D-Avatare, mit der auch kleine Agenturen und Unternehmen ohne Spezialwissen und großes Budget eigene, individuelle Avatare erschaffen können.  

» MEHR

Deutsche Bahn

"Catching" Trainees with Complex Serious Games

Jörg ProhaszkaKarlsruhe (GER)/Augsburg (GER), December 2019 - Jörg Prohaszka is convinced that learning should be fun. Prohaszka is Head of Digital Qualification at the Augsburg based Training Centre of the DB Bahnbau Gruppe, the German Railways Construction Group subsidiary. One of the Centre’s projects, "Serious Games in the Building Trade - Apprentices Turn Into Avatars", strives to stimulate the trainees’ drive to learn through the use of well-known avatars. On 30 January 2020 at 11.30, he will report on the results of this learning project at the LEARNTEC Congress.

» MORE

Deutsche Bahn

Azubis "catchen" mit komplexen Serious Games

Jörg ProhaszkaKarlsruhe/Augsburg, Dezember 2019 – Lernen soll Spaß machen. Davon ist Jörg Prohaszka als Arbeitsgebietsleiter Digitale Qualifizierung im Ausbildungszentrum Augsburg der DB Bahnbau Gruppe GmbH überzeugt. Das Projekt "Serious Games im Bauhandwerk – Azubis werden zu Avataren" versucht durch den Einsatz bekannter Avatare den Lerntrieb zu stimulieren. Auf dem LEARNTEC-Kongress berichtet er am 30. Januar 2020 um 11.30 Uhr von den Ergebnissen des Lernprojekts.

» MEHR

ViLeArn

Social-VR als Bereicherung der Lehre

Würzburg, Juni 2019 - Menschen treffen sich in virtuellen Realitäten, um sich zu vergnügen, zu diskutieren oder zu arbeiten: Das ist Social-VR. Lässt sich diese Technologie auch in der Hochschullehre erfolgreich einsetzen? Kann gemeinsames Lernen in einer virtuellen Realität funktionieren? 

» MEHR

Hannover Messe

KI Robot Race: Unterwegs in Future City

München, April 2019 - Auf der Hannover Messe vom 1. bis 5. April 2019 sehen JOSIE und JOE ihrem großen Auftritt entgegen. Die beiden Avatare sind die Hauptfiguren des neuen Exponats der Fraunhofer Academy und begleiten die Besucher am Fraunhofer-Stand (Halle 2, Stand C22) durch Future City: Eine virtuelle 3D-Stadt, in der das KI Robot Race stattfindet. Mit diesem interaktiven Erlebnis soll auf spielerische Art deutlich werden, wo uns Künstliche Intelligenz (KI) bereits heute überall hilft, und das Bewusstsein schärfen für die Auswirkungen des technologischen Wandels auf die Fort- und Weiterbildung. 

» MEHR

Blended Learning

Das Learning-Konzept der Know How! AG für Dehner

DehnerStuttgart, August 2017 - Blumensamen, Windspiele, Sonnenliegen und Meisenknödel: Im Dehner Gartencenter und Zoofachhandel werden Freunde der Flora und Fauna sowie der gepflegten Grill- und Gartenkultur fündig. Mit über 100 Filialen in Deutschland und Österreich blickt die Garten-Center-Kette auf eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Damit dies auch künftig so bleibt, sollten die Mitarbeiter mithilfe eines Blended-Learning-Konzepts zu qualifizierten Verkaufsberatern ausgebildet werden.

» MEHR

Erlebnis-Potenzial

Virtual Reality ist da! Aber lohnt sich der Einsatz im eLearning?

Daniela WolfBerlin, Mai 2017 -  (von Daniela Wolf, quofox.com)  ELearning verändert nicht nur unsere Arbeitsweisen, sondern auch wie wir lernen und uns fortbilden. Besonders im Aspekt des Erlebens hat Virtual Reality im eLearning Potenzial, stellt aber auch neue Anforderungen an Unternehmen. Einerseits müssen Unternehmen sparen, wo es nur geht, andererseits sollen sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so schulen, dass sie große Lerneffekte erzielen. Das gelingt am besten in spannenden, spaßigen und sozialen Umgebungen in denen Engagement, Verständnis, Motivation und Interaktion der Lernenden gefördert wird.

» MEHR